lingua

  • Italiano
  • English
  • Français
  • Deutsch
  • Español
  • Русский

titolo

Satzung

AstiTurismo wurde im Jahre 1997 auf Initiative der Provinz Asti laut des Gesetzes 75/96 geboren. Der erste Verwaltungsrat wurde im Jahre 1998 gewählt und Carlo Cerrato, Rai-Journalist, wurde Präsident für 9 Jahre. Im Jahr 2007 wurde Giuseppe Bracciale als Präsident von AstiTurismo gewählt. Maria Teresa Armosino war Präsidentin von 2010 bis März 2016; seit April 2016 ist Luca Mogliotti ihr Nachfolger.

AstiTurismo, sowie die andere ATL Büros, ist ein Konsortium mit öffentlichem und privatem Kapital. Die Teilhaber von AstiTurismo sind 54. Die Mehrheitsgesellschafter ist die Regione Piemonte, gefolgt von Fondazione CR-Asti, Camera di Commercio, Comune di Asti und Provincia di Asti.
Die wichtigsten Activitäten sind: Touristen Auskünfte und Empfangdienst, Dienste für Teilhaber, Datenbank- Management und Aktualisierung der Beherbergungsbetriebe und Statistiken im Auftrag der Provincia di Asti.

Die wichtigsten Activitäten sind: Touristen Auskünfte und Empfangdienst, Dienste für Teilhaber, Datenbank- Management und Aktualisierung der Beherbergungsbetriebe und Statistiken im Auftrag der Provincia di Asti.

Die Satzung wurde im Jahr 2004 genehmigt. Beschlüsse der Versammlungen haben die Änderungen anerkannt, die von den neuen Regeln für Tochtergesellschaften auferlegt wurden und wird die regionale Leitlinie erwartet, die von der Reform des Regionalgesetzes 75/96 vorgesehen ist.